Besuch von Abdulla Al Falasi / ESF siegt 9:2

Hallo Vereinskammeraden

Gleich 2 Ereignisse hatten die Eissportfreunde am gestrigen Samstagmorgen.

Wir bekamen Besuch von unserem Unterstützer Abdulla Al Falasi vom Dubai Camel Racing Club und unseren Freunden vom EHC Huskie´s Cologne.


Unterstützer Abdulla Al Falasi(Mitte)und ESF Griesenbrauck-Sümmern

Das Freundschaftsspiel der Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern gegen EHC Huskie´s Cologne endete mit einem 9:2 Sieg.

Wegen der frühen Anstoß-Zeit, machten sich unsere Freunde vom EHC Huskie´s Cologne schon früh auf den Weg von Köln nach Iserlohn und folgten gerne unserer Einladung zum Nikolaus-Freundschaftsspiel.
Auch unsere Unterstützer Abdulla Al Falasi beobachtete das Spiel von der Tribüne aus, welches schon um 9:00 Uhr begann.

Nach einer kleinen Aufwärmphase ging es los. Es war ein sehr schnelles, technisch hochwertiges und kampfbetontes aber immer faires Spiel beider Mannschaften. Auch wussten wir diesmal besser unsere Chancen vor dem Kölner Tor zu nutzen und konnten somit Revanche für die letztjährige Freundschaftspiel-Niederlage (11.11.17 / 3:7) nehmen.

(EHC Huskie´s Cologne und EF Griesenbrauck-Sümmern nach dem Spiel)

Im Anschluss luden die Eissportfreunde Abdulla Al Falasi und den EHC zu einem gemütlichen Frühstück und guten Gesprächen unter Freunden in den Rooster-Stammtisch-Raum ein.

Der ESF bedank sich bei Ulrich Dahl, der als Schiedsrichter das Spiel geleitet hat und bei den Iserlohn Roosters für den zur Verfügung gestellten Stammtisch-Raum.

Wir wünschen Abdulla Al Falasi noch einen schönen Aufenthalt in Iserlohn und Deutschland und unseren Freunden aus Köln eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Die Eissportfreunde hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit Abdulla Al Falasi und den EHC Huskie´s Cologne.

Hallo Vereinskameraden

Ab sofort steht euch auch der Trainingsplan für das 1. Halbjahr 2019 zu Verfügung!

Wie immer findet ihr in unter Spiele / Events / Training

Bitte beachtet, dass am Samstag 19.01.2018 kein Training stattfindet und an den Samstagen 26.01. / 16.02. / 23.02.2019 das Trainng schon um 8:00 beginnt

Bei kurzfristigen Änderungen der Trainingszeiten, werdet ihr hier auf unserer Homepage informiert!

Niederlage in letzter Sekunde

Die Eissportfreunde unterlagen in letzter Sekunde mit 7:8 gegen die Auswahl aus Vilnius (Litauens Hauptstadt).

Die Eisportfreunde fanden nur langsam ins Spiel und so ging die Auswahl aus Vilnius, die von Bernd Haake (dem ehemaligen Co. Trainer der Iserlohn Roosters) trainiert werden und nur mit 8+1 Spieler angetreten sind, schnell mit 2 Toren in Führung.
Nun kam der Motor der Eissportfreunde auf Betriebstemperatur und man ging zwischenzeitlich mit 4:2 in Führung.
Danach war das Spiel aus geglichen und es kam zu guten Torchancen auf beiden Seiten, sodass es kurz vor Ende 7:7 stand .
In der letzten Sekunde nutzten die Gäste ein Getummel vor dem Tor der Eissportfreund und schoben den Puck am Gegner ins Tor zum Siegtreffer ein.
In  dem sehr kampfbetonten, aber immer fair geführten Spiel gab es nur 2 Strafminuten.

Nach dem Spiel trafen sich beide Mannschaften im Stamm-Tisch Raum der Iserlohn Roosters zu einem kleinen Frühstück und gemütlichen zusammen sein.

Die Eissportfreunde bedanken sich bei den 2 Schiedsrichtern Hendrik Pernt, Patrick Mylius und Zeitnehmer Matthais Schiotka vielmals für ihre Unterstützung in dem Spiel.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Bilder zum Spiel findet ihr hier!

Litauen zu Besuch

Hallo Vereinskameraden,

wir freuen uns auf ganz besonderen Besuch aus Litauen.

Am 15.09.2018 empfangen wir die Veterans aus Vilnius, Litauens Hauptstadt, zu einem kleinen Freundschaftsspiel.


(Stadt-Wappen Vilnius)

In der Mannschaft sind mehrere Spieler, die zusammen auf ca. 700 Länderspiele kommen.

Wer darf dann natürlich nicht fehlen, na klar Bernd Haake, der ehemalige Cheftrainer der Junioren des ECD Sauerland (1983-1989), Co-Trainer und Spielbeobachter der Iserlohn Roosters (2006-2010) und heutigen Nationaltrainer der Nationalmannschafts Litauens (seit 2012).

Nach dem Spiel treffen sich beide Mannschaften im Stamm-Tisch Raum der Iserlohn Roosters zu einem kleinen Frühstück und gemütlichen zusammen sein.

15.09.2018
Eiswerk Iserlohn
9:00 – 10:30 Uhr

Nach Halbfinale ausgeschieden / Platz 3

Dubai 21.04.2018 / 15:30 Uhr

Nach dem es in der Gruppenphase noch ein hart umkämpften 6 : 5 Sieg gegen die Dubai Dogs gab, waren die Dubai Dogs im Halbfinale nicht zuschlagen und wir haben unglücklich mit 0:1 verloren.

Aufgrund des Torverhältnisses haben wir Platz 3 erreicht.

Nun genießen wir das Finale und die letzten Stunden noch in Dubai, bevor es mit dem Flugzeug zurück nach Deutschland geht.

Eissportfreunde erreichen Halbfinale

Dubai 20.04.2018 /18:00

Nach dem wir die Gruppenspiele gewonnen haben …

ESF : Dubai Mighty Camels 9:3
ESF : Bahrain Sharks National Team 11:1
Dubai Dogs : ESF 5 : 6

… haben wir das Viertelfinale erreicht, das um 21:00 Uhr Dubai Ortszeit startet.

Dubai 20.04.2018 / 23:00 Uhr
Wir gewinnen auch das Viertelfinale

ESF : Xman 12:1

Morgen geht es um 13:00 Uhr Dubai Ortszeit im Halbfinale weiter.

Erste Eindrücke von Dubai 2018

Nach dem wir jetzt die ersten Tage in Dubai verbracht haben, sind hier die ersten Bilder …