Info´s zur Litauen-Reise

Hallo Vereinskameraden,

zu der geplanten Litauen-Reise im Oktober 2019, gibt es neue Informationen von unserem Kapitän Stefan Pramor … 

Liebe Sportkameraden und Vereinsmitglieder der Eisportfreunde Griesenbrauck-Sümmern, an dieser Stelle habe ich für Euch die aktuellen Reiseinformationen der oben genannten Reise zusammengefasst:

Um Euch einen aktuellen Überblick über die anfallenden Kosten zu geben, bin ich vom heutigen Tag als Buchungstag ausgegangen. Das heißt alle nachfolgend aufgeführten Kosten sind tagesaktuelle Preise vom Sonntag, den 17.03.2019.

Reisedaten: Mittwoch, den 2.10.2019 bis Montag, den 7.10.2019

Hinflug: Ab Köln >> An Vilnius mit Ryanair                                              2.10.19      18:15 – 21:25 Uhr

Rückflug: Ab Vilnius >> An Dortmund mit WIZZ AIR                              7.10.19         7:35 – 8:50 Uhr

Flugkosten Hin: 132,29 € incl. 20 kg Aufgabegepäck, Sportgepäck und Rollkoffer in Kabine

Flugkosten Rück: 132,59 € incl. 20 kg Aufgabegepäck, Sportgepäck und Rollkoffer in Kabine

Hotel: Das Europa Stay in Vilnius bzw. unter neuem Namen jetzt Urbihop Hotel. Die Jungs die 2014 schon mit mir in Litauen waren kennen das Hotel. Wobei wenn ich mir jetzt die Website anschaue scheint sich da echt was getan zu haben was die Ausstattung angeht. Schaut mal selbst auf die Seite. Hier der Link: http://europa-stay-vilnius.hotel-rez.com/

Übernachtungskosten: 1 Doppelzimmer/Twin 5 Nächte (incl. Frühstück) = 223 €

Das heißt in Summe: 265 € Flug+ 223 € Hotel = 488 €

Für die Schlägertasche werden wir nochmal ca. 60 € bezahlen. Diese sind auf die Mannschaft umzulegen.

Ich denke, dass ich je nach Gruppenstärke, durch Verhandlung mit dem Hotelmanagement noch etwas am Hotelpreis korrigieren kann. Die Höhe des Taschengelds ist individuell von jedem Teilnehmer auf den oben genannten Preis aufzuschlagen. Der Transfer zum Flughafen Köln und vom Dortmunder Flughafen nach Iserlohn ist noch zu klären. Den Transfer vom Flughafen in Vilnius zum Hotel und umgekehrt werde ich mit den Hockey Punks absprechen. 2014 hat das sehr gut funktioniert, es stand ein Transporter für unser Gepäck bereit. Die Personen sind mit dem Taxi gefahren… das war Okay.

Wenn gewünscht kann ich schauen, was es in Vilnius an Aktivitäten gibt, die man in das Programm mit aufnehmen kann, z.B. Liga Eishockeyspiel, Stadtrundfahrt, Sightseeing-Tour etc…. Ansonsten würde ich es gerne wieder so handhaben, dass es viel Individualzeit für die Teilnehmer gibt, die man je nach Interesse und Laune selbst mit Aktivitäten füllen kann. Ich werde mit den Hockey Punks Kontakt aufnehmen, um Eiszeiten klar zu machen. Zwei Spiele wären schön. Ebenso werde ich Bernd Haake informieren, um ein Treffen mit ihm in Vilnius zu vereinbaren.

Soweit die aktuellen Fakten zur Reise.

Eine Garantie über die Stabilität der veranschlagten Preise kann ich nicht übernehmen.

Gruß Stefan Pramor