Besuch von Abdulla Al Falasi / ESF siegt 10:2

Hallo Vereinskameraden

Gleich 2 Ereignisse hatten die Eissportfreunde am gestrigen Samstagmorgen.

Wir bekamen Besuch von unserem Unterstützer Abdulla Al Falasi vom Dubai Camel Racing Club und unseren Freunden vom EHC Huskie´s Cologne.


Unterstützer Abdulla Al Falasi(Mitte)und ESF Griesenbrauck-Sümmern

Das Freundschaftsspiel der Eissportfreunde Griesenbrauck-Sümmern gegen EHC Huskie´s Cologne endete mit einem 10:2 Sieg.

Wegen der frühen Anstoß-Zeit, machten sich unsere Freunde vom EHC Huskie´s Cologne schon früh auf den Weg von Köln nach Iserlohn und folgten gerne unserer Einladung zum Nikolaus-Freundschaftsspiel.
Auch unsere Unterstützer Abdulla Al Falasi beobachtete das Spiel von der Tribüne aus, welches schon um 9:00 Uhr begann.

Nach einer kleinen Aufwärmphase ging es los. Es war ein sehr schnelles, technisch hochwertiges und kampfbetontes aber immer faires Spiel beider Mannschaften. Auch wussten wir diesmal besser unsere Chancen vor dem Kölner Tor zu nutzen und konnten somit Revanche für die letztjährige Freundschaftspiel-Niederlage (11.11.17 / 3:7) nehmen.

Wir freuen uns auf den Kasten  Bier von Berni Fleischer für das im Spiel erzielte 10 Tor!

(EHC Huskie´s Cologne und EF Griesenbrauck-Sümmern nach dem Spiel)

Im Anschluss luden die Eissportfreunde Abdulla Al Falasi und den EHC zu einem gemütlichen Frühstück und guten Gesprächen unter Freunden in den Rooster-Stammtisch-Raum ein.

Der ESF bedank sich bei Ulrich Dahl, der als Schiedsrichter das Spiel geleitet hat und bei den Iserlohn Roosters für den zur Verfügung gestellten Stammtisch-Raum.

Wir wünschen Abdulla Al Falasi noch einen schönen Aufenthalt in Iserlohn und Deutschland und unseren Freunden aus Köln eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.

Die Eissportfreunde hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit Abdulla Al Falasi und den EHC Huskie´s Cologne.